Kesseltherme Gas

Gas Kesseltherme, BrennwerthermeVon einer Kesseltherme spricht man, wenn der Heizkessel und der Brenner, die eine Einheit bilden, an der Wand befestigt sind. Kesselthermen werden meistens mit Gas befeuert. Es gibt aber auch Kesselthermen die mit Öl befeuert werden. Wird sowohl das Heizungswasser als auch das Brauchwasser mit der Kesseltherme erwärmt, so spricht man von einer Kombitherme. Moderne Gas – Kesselthermen sind meistens als sogenannte Brennwertthermen ausgelegt, die ca. 25% weniger Energie verbrauchen.

 


Anzeige

Gas Kesseltherme

Gas Kesseltherme ist eine Kombitherme, die Raumwärme und Warmwasser erzeugen kann. Sie zeichnet sich durch ihre kompakte Bauweise aus und lässt sich an vielen Orten in der Wohnung oder im Haus platzieren. Die Erzeugung von Warmwasser ist relativ einfach. Eine Umwälzpumpe sorgt schließlich dafür, dass das Warmwasser zu den Heizkörpern oder zur Fußheizung eines Raumes weitergeleitet werden kann.

Gas Kesseltherme und Brennwerttherme

Eine klassische Gas Kesseltherme kann im Bad, in der Küche, im Keller, auf dem Dach oder an einer anderen geeigneten Stelle innerhalb des Hauses montiert werden. Dabei ist sowohl die Größe als auch die Leistungsfähigkeit der Kombitherme zu berücksichtigen. Darüber hinaus müssen die örtlichen Gegebenheiten in einem ausreichenden Maße Beachtung finden. Eine besonders platzsparende und dennoch sehr effektive Variante der Gas Kesseltherme oder Kombitherme ist die Brennwerttherme.



Anzeige

Vorteile der Brennwerttherme

Diese Gas Kesseltherme kann an der Wand befestigt werden. Dies ist ein großer Unterschied zu anderen Thermen, die in der Regel einen festen Platz auf dem Boden benötigen. Die Therme ist in der Lage, nicht nur die herkömmlichen Formen der Wärme, sondern auch die Abgaswärme zu nutzen, die ansonsten verloren geht. Bei der Auswahl einer geeigneten Therme empfiehlt es sich, nicht nur auf den Preis zu schauen, sondern ein möglichst hochwertiges und leistungsfähiges Modell zu wählen. Eine Beratung durch einen Fachmann sei dabei dringend empfohlen. Durch die Verwendung einer kombinierten Therme lässt sich erheblich Energie einsparen, denn die Raumwärme, die auf diese Weise erzeugt und an die vorhandenen Heizkörper weitergeleitet werden kann, ist beträchtlich. Das Thema Energieeinsparung nimmt in der heutigen Zeit einen immer breiteren Rahmen ein – ein weiterer Grund, warum alle Hausbesitzer über die Anschaffung einer neuen oder den Austausch einer älteren, aber nicht mehr so leistungsfähigen Therme nachdenken sollten.



Anzeige