Gleichstrompumpe

Gleichstrompumpe, StrompumpeEine Gleichstrompumpe ist eine Pumpe, die mit Gleichstrom betrieben wird. D.h. die Gleichstrompumpe wird mit Strom betrieben, dessen Stärke und Richtung sich nicht verändert. Gleichstrompumpen werden häufig in Verbindung mit Solaranlagen als Umwälzpumpe eingesetzt (z.B. Gartenteiche), da diese meistens sehr wenig Energie verbrauchen und teilweise bei einer Leistungsaufnahme von 50-120 Watt beachtliche Leistungen vollbringen.




Anzeige

Weitere Anwendungsbereiche der Gleichstrompumpe

Neben der oben erwähnten Anwendung als Umwälzpumpe in Teichen wird das mit Gleichstrom angetriebene Gerät auch anderweitig gebraucht. So werden besonders kompakte Modelle produziert, die zum Beispiel für das Aufblasen von Luftmatratzen verwendet werden. Die wichtigste Besonderheit solcher kompakten Modelle besteht in der Tatsache, dass sie auch ohne normale Steckdose funktionieren können. Diese Besonderheit ist darauf zurückzuführen, dass solche Pumpen batteriengetrieben sind und in der Regel auch über einen 12-Volt-Anschluss verfügen. Im Batterien-Modus benötigen solche Pumpen typischerweise 8 AA-Batterien, die etwa 12 Watt erzeugen. Diese Leistung reicht aus, um jede Matratze akzeptabel schnell aufzublasen. Wenn der 12-Volt-Anschluss für das Auto genutzt wird, steigt die Geschwindigkeit ganz erheblich. Das ist dadurch zu erklären, dass der 12-Volt-Anschluss für eine Leistung von circa 40 Watt sorgt, wovon Autoinhaber, die gerne verreisen, profitieren.




Anzeige

Springbrunnenpumpe

Nicht weniger verbreitet ist eine andere Art der Gleichstrompumpe, die vor allem in Springbrunnen zum Einsatz kommt. Ähnlich wie Teichpumpen wird sie unter Wasser eingesetzt. Aber im Gegensatz zu jenen pumpt sie nicht Sauerstoff in den Teich, sondern lässt Wasser im Springbrunnen bis zu drei Meter in die Höhe schießen. Trotz der großen Kraft zeichnen sich die Pumpen dieser Art durch große Lebensdauer, die 20000 Stunden betragen kann. Daher halten sich die Betriebskosten dieser Pumpenart im Rahmen.

Qualitätsmerkmale der Pumpe mit Gleichstrom

Wenn es eine Umwälzpumpe ist, dann gelten ein langes Kabel und hohe Druckluftproduktion als Qualitätsmerkmale. Für Pumpen, die für Sprungbrunnen verwendet werden sollen, kommen noch solche Merkmale wie großer Druck und lange Lebensdauer hinzu. Außerdem gehört zum Begriff „hochwertige Gleichstrompumpe“ auch die Einfachheit der Handhabung. Wenn die Gleichstrompumpe für das Aufblasen von Matratzen benötigt wird, muss der Interessent darauf achten, das die Pumpe wechselbare Aufsätze mitgeliefert werden und dass diese aus Gummi hergestellt werden. Und das Preis-Leistungs-Verhältnis muss stimmen.




Anzeige